Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jugendvigil

01.05. // 20:0022:00


Jeden 1. Freitag im Monat (Alle anzeigen)

Jugendvigil?! – Abgefahren!

Das ist mal ganz etwas anderes!

Wenn Du zur Jugendvigil kommen willst, dann musst Du Dich darauf einstellen, etwas Abgefahrenes zu erleben: und zwar im wahrsten Sinn des Wortes: bei der Jugendvigil fahren wir auf eine Begegnung mit Gott ab.

Die Jugendvigil reißt Dich heraus aus dem Normalen, Faden, aus dem was alle anderen tun! – Echt abgefahren! Wenn Du aber keine Action für Deine Seele magst, dann komm bitte nicht. Wir wollen nur Abenteurer, die bereit sind, sich auf Neues und Großes einzulassen!!!

Du wirst nicht allein sein: Es kommen so 150 bis 200 Jugendliche. Aber die Sache ist steil: ein intensiver Gebetsabend, den die Mönche gestalten. Ja, in Heiligenkreuz sind nämlich echte Mönche! Und die freuen sich über die jungen Leute, die da immer zusammenströmen.

Du kannst schon um 19.45 Uhr am Abendgebet (Komplet) der Komplet der Mönche in der Abteikirche teilnehmen. Um 20.15 Uhr geht es dann in der Kreuzkirche los: Die Mönche ziehen ein und eröffnen mit einem Stück gregorianischen Choral. Das Latein ist vielleicht deshalb so cool, weil es ziemlich unverständlich ist; die Melodien gehen auf jeden Fall rein!

Dann geht es los zu einer Lichterprozession in die dunkle riesige Abteikirche. Singend ziehen wir dann weiter durch die Klosterräume, den Kreuzgang. Dort wir angehalten und ein junger Mönch liest eine Geschichte vor.

Wer singt, betet doppelt… auch wer falsch singt!

Der Anfang läuft also wie eine Wallfahrt ab: man geht mit Kerzen durch mittelalterliche Räume und betet. Das ist eine gute Einstimmung. Wenn alle wieder in der Kreuzkirche sind, dann geht es weiter mit Lobpreis: inzwischen hat sich eine Band gebildet, wo auch einige junge Mönche mitspielen, einer spielt z. B. Gitarre, einer Violine. Ein Jugendlicher ist sogar Komponist. Die Lieder sind (meistens) mitreißend, einige sind so eine Art katholische „Ohrwürmer“.

Dann kommt eine kurze Predigt, bei der Du schwer einschlafen kannst. Manchmal kann man etwas dabei lernen. Vielleicht zündet es sogar bei Dir. Das macht immer ein anderer Priester. Oft spricht auch Pater Karl, der so eine Art Organisator für den Event ist.

Am Schluss gibt es einen Feierlichen Segen, oft auch einen Primizsegen durch einen Neupriester. Dann werden auch andere Jugendveranstaltungen angekündigt, denn es ist ja in und um Wien einiges los! – Komm und sieh!

Du hast die Chance, Gott zu begegnen!

Dann wird es wirklich intensiv: es folgt die eucharistische Anbetung mit der Möglichkeit zu freiem Gebet. Die Jugendvigil ist dazu da, dass Du Gott die Chance gibst, Dich im Herzen zu berühren. Ehrlich: wir trauen ja Gott oft gar nicht zu, dass es ihn gibt, und dass er wirklich auf meiner Seite steht. Bei der Jugendvigil kann er Dir das Gegenteil beweisen. Jesus sagt ja: „Bittet, und ihr werdet empfangen, klopft an un deuch wird aufgetan!“

Eigentlich ist Gott immer schon da! Aber wir vergessen auf ihn. Irgendwie hat Gott ja das Problem, dass er unsichtbar ist. Aber er ist unicht un-wirk-lich, nein, er WIRKT, wenn man ihn lässt. Sein „Problem“ ist also mehr DEIN Problem, dass Du nämlich auf ihn vergisst. – Na jedenfalls ist die Jugendvigil wirklich so ein Augenblick, wo man spürt, dass Gott etwas bei mir bewirken kann.

Nachher: Agape im Jugendraum!

Nach der Jugendvigil gibt es noch einen kleinen Imbiss im Jugendraum und eine frohe Begegnung. Da wird es zwar oft eng, aber gemütlich. Wer Zeit hat, kann neue Freunde kennenlernen oder mit einem netten Frater oder Pater von den Zisterziensern sprechen.

Wer übernachten möchte, kann das immer tun! Die Jugendherbergen oder Matratzen in der Hochschule stehen zur Verfügung!

Veranstaltungsort

Stift Heiligenkreuz, Heiligenkreuz
Markgraf-Leopold-Platz 1
Heiligenkreuz im Wienerwald, Niederösterreich 2532 Österreich
+ Google Karte

Veranstalter

Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz
Telefon:
+43 2258 / 8703
Website:
https://www.stift-heiligenkreuz.org/