Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Natürliche Empfängnisregelung Grundkurs ab 27. Mai an 4 Abenden

27.05. // 19:0021:30

50€

Sollte uns „Corona“ weiterhin bremsen, wird daraus ein Online-Kurs über ZOOM. Aufgeklärte Paare kennen sich mit ihrer gemeinsamen Fruchtbarkeit und dem Zyklus der Frau aus. Künstliche Verhütung, wie Pille, Hormonring, Dreimonatsspritze, Spirale und Co schadet dem Körper, Geist, Seele, der Beziehung und dem Trinkwasser. Mit der Natürlichen Empfängnisreglung von Prof. Dr. med. Rötzer kann das Paar selbst die Verantwortung für ihre Fruchtbarkeit übernehmen. Sie können eine Schwangerschaft bewusst anstreben oder zu 99,8 % vermeiden. So kommt die Frau gesund durch all ihre fruchtbaren Jahre. Sie lernt die Fruchtbarkeitszeichen kennen und kann die fruchtbaren von den unfruchtbaren Tagen mit Hilfe der Temperatur scharf voneinander abzugrenzen. Die Scheidungsquote liegt bei „NER-Paaren“ unter 3 %! Frauen bleiben gesund, die Methode ist einfach zu lernen und ohne Folgekosten. NER: Zyklus kennenlernen, natürliche Methode statt Verhütung, Kinderwunsch, Zwischenblutungen, Zyklusstörungen oder kurze, „normale“, lange Zyklen, Schichtdienst, nach der Geburt und in der Stillzeit, Wechseljahre.
Infos und Anmeldung: iner.muenchen@web.de; 01769/7453255; der Grundkurs findet an 4 Abenden innerhalb von 10 Monaten statt. Die Folgetermine werden mit den Teilnehmern vereinbart. 50 € für Schüler, Auszubildende, Studenten; 130 €/150 € pro Person/Paar in der Gruppe incl. Infomaterial. Wünscht die Frau/das Paar einen Privatkurs 320 EUR.

Details

Datum:
27.05.
Zeit:
19:00 – 21:30
Eintritt:
50€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Website:
http://www.iner.org

Veranstaltungsort

80000 München
Waldheimstraße 6
München Gräfelfing, 82166 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 17697453255
Website:
http://www.iner.org

Veranstalter

INER Prof. Dr. Rötzer e. V. Regionalgruppe München
Telefon:
+49 17697453255
E-Mail:
iner.muenchen@web.de
Website:
www.iner.org